kohlenklinik_kontaktdaten

Aktuell

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige Informationen zur Impfung gegen das Conavirus und zur Organisation in unserer Praxis geben:

1. In folgendem link finden Sie die Coronavirus-Impfverordnung – CoronaImpfV des Bundes gesundheitministeriums:

https://www.bundesanzeiger.de/pub/publication/a13g6m2DHwmOcyVQqAP/content/a13g6m2DHwmOcyVQqAP/BAnz%20AT%2008.02.2021%20V1.pdf?inline

und die Impfempfehlung des Robert-Koch-Institutes:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Stufenplan.pdf?__blob=publicationFile

Es ist sinnvoll, daß zunächst die Risikogruppen geimpft werden. Wir stellen gerne ein Attest aus, wenn Ihre Vorerkrankungen eine Einstufung in eine höhere Prioritätsgruppe rechtfertigen.

Bitte beachten Sie, daß Personen, die ohnehin bereits zur Prioritätsgruppe 2 (70-79 Jahre) zählen, keine höhere Einstufungen bekommen können. Daher ist für diese Personengruppe kein Attest erforderlich.

Aktuell (Stand: März 2021) wir die Prioritätsgruppe 1 geimpft. Vermutlich wird in den nächsten Wochen mit den Impfungen der Prioritätsgruppe 2 begonnen (70-79 Jahre).

Für Personen, die jünger als 70 Jahre sind, ist eine Einstufung in diese Gruppe gerechtfertigt, wenn folgende Erkrankungen vorliegen:

a) Personen mit Trisomie 21,

b) Personen nach Organtransplantation,

c) Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression,

d) Personen mit malignen hämatologischen Erkrankungen oder behandlungsbedürftigen soliden Tumorerkrankungen, die nicht in Remission sind oder deren Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt,

e) Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung,

f) Personen mit Diabetes mellitus (mit HbA1c ≥ 58 mmol/mol oder≥ 7,5%),

g) Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung,

h) Personen mit chronischer Nierenerkrankung,

i) Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40),

j) Personen, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht

Sollten Sie unter einer dieser Vorerkrankungen leiden, stellen wir Ihnen gerne ein Attest aus. Alle ürbigen Patienten, bitten wir zunächst von Anfragen abzusehen, bis abzusehen ist, ab wann die Prioritätsgruppe 3 geimpft wird. Vielen Dank!

2. Zur Zeit finden noch keine Impfungen gegen Corona in unserer Praxis statt. Sobald auch Hausärzte in die Impfungen mit einbezogen werden, werden wir Sie an dieser Stelle rechtzeitig informieren. Eine Abweichung von den o.g. Prioritätsgruppen wird vermutlich nicht möglich sein!

3. Organisation in der Praxis:

Mund-Nasenschutz

Das Betreten und Verweilen in der Praxis ist nur mit Mundschutz (OP-Maske, FFP2 Maske) gestattet. Wir möchten Sie bitten den Mundschutz während des gesamten Aufenthaltes in den Praxisräumen konsequent zu tragen. Das von uns oft beobachtete Freilassen der Nase oder Absetzen des Mundschutz während der Wartezeit in den Behandlungsräumen führt zu einer Aerosol-Freisetzung und trägt dadurch zur Verbreitung des Virus und damit zur Gefährdung Ihrer Mitmenschen bei. Bitte Tragen Sie daher aus Rücksicht gegenüber den übrigen Patienten den Mund-Nasenschutz konsequent! Desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten und beim Verlassen unserer Praxis.

Telefon

Unsere Telefonleitungen sind durch die aktuelle Situation überlastet. Bitte haben Sie dafür Verständnis und versuchen Sie – wenn möglich – unsere anderen Kommunikationswege (Schriftlich – Fax – Anrufbeantworter – Internet) zu nutzen.

Wartebereich

Aufgrund der Abstandsregeln, können wir nur wenige Warteplätze in der Praxis bereitstellen. Daher müssen wir Sie gegebenenfalls bitten, trotz der Witterung außerhalb der Praxisräume zu warten. Wir bitten Sie auch hier auf die Abstandsregeln (1,5 m!) zu achten.

Wenn möglich, warten Sie bitte im Auto und geben ihr Kennzeichen und ihre Mobilfunknummer bei der Anmeldung an!

Corona-Abstrich

Wir führen in unserer Praxis einen PCR Abstrich auf SARS CoV 2 durch. Über die Notwendigkeit eines Abstrichs entscheidet der Arzt. Die Wartezeit bis zum Ergebnis des Tests dauert ca. 2-4 Tage. Eine Beschleunigung ist durch uns NICHT möglich.

"kostenloser" Schnelltest ab 8.3.2021:

Wir bieten in unserer Praxis Schnelltests auf SARS CoV2 an. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an. Wir werden Sie in den nächsten Tagen über die genauen Abläufe dazu an dieser Stelle informieren.

Rezepte – Überweisungen – Einweisungen - etc.

Anforderungen von Rezepten, Überweisungen, Einweisungen, etc. können Sie entweder

- schriftlich in unseren Briefkasten werfen,

- per Fax an 02937-2665 stellen

- auf unserem Rezept-Anrufbeantworter sprechen oder aber

- über unsere Rezeptanforderung auf unserer Internetseite (www.kohlenklinik.de/rezeptbestellung) anfordern.

Die Ausgabe der jeweiligen Formulare findet wie bereits im Frühjahr zwischen 11 und 12 Uhr sowie zwischen 16 und 17 Uhr an unserem Fenster rechts neben der Eingangstür statt.

Bitte versuchen Sie sich möglichst mit allen Medikamenten für das restliche Quartal einzudecken. Damit reduzieren Sie Ihre Kontakte sowohl bei uns in der Praxis wie auch in der Apotheke.

Corona-Regelegung in unserer Praxis

Aufgrund der aktuellen Coronasituation, müssen wir Sie bitten die Praxis nur zu betreten, wenn Sie einen festen Termin (Besprechung, Labor, DMP, Diabetesberatung, etc.) haben oder es sich um einen Notfall handelt. Durch unserer Hygienekonzept können wir den Praxisbetrieb aufrecht erhalten und bitten Sie daher uns darin zu unterstützen.

 

Diabetologische Schwerpunktpraxis

Aufgrund der Coronapandemie führen wir keine Gruppenschulungen durch. Da aber Menschen mit Diabetes gerade jetzt eine optimale Betreuung brauchen, bieten wir individuelle Schulungen im Sinne von Einzelschulungen weiter an.

Sprechstunden

Mo, Di, Do   08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mi, Fr   08.00 - 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
IMG_3475_ausschnitt_jpg
Gemeinschaftspraxis Leistung
Gemeinschaftspraxis Anmeldung
Gemeinschaftspraxis Gebaeude